Datenschutzerklärung

Grundsätze der Datenverarbeitung

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, der Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen, d.h. Datenschutzgesetz (DSG), Telekommunikationsgesetz (TKG) sowieDatenschutzgrundverordnung (DSGVO), nach Treu und Glauben und auf eine für die Betroffenennachvollziehbare Weise, wobei wir personenbezogene Daten nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erheben und diese nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeiten.

Im Rahmen des Besuchs unserer Website oder Ihrer E-Mail Anfrage erheben und verarbeiten wirbestimmte Sie betreffende personenbezogene Daten. Die Art, der Umfang und die Zwecke dieserDatenverarbeitungen werden nachfolgend beschrieben.
Die derart von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten sind, auf das für dieZwecke der Verarbeitung notwendige Maß, beschränkt. Darüber hinaus treffen wir technischeund organisatorische Maßnahmen, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten.Dadurch sollen unbefugter Zugriff, Erhebung, Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Änderung oder Löschung personenbezogener Daten verhindert werden.

Da die technischen, organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Verarbeitung personenbezogener Daten einer ständigen und fortschreitenden Entwicklung unterworfen sind, wird diese Datenschutzerklärung, gegebenenfalls, an die geänderten Rahmenbedingungen angepasst. Nutzer dieser Website haben sich daher am Beginn der Nutzung der Website über Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren, aktueller Stand: 22. 05. 2018.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung:

PERSONENBERATUNG UND PERSONENBETREUUNG
Fachverband Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, E fv-pb@wko.at

Besuch der Website (Webserver Log-Files)

Im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website erheben wir personenbezogene Daten im unbedingt notwendigen Umfang, d.h. Abruf bzw. Abbruch des Abrufs von Dateien (Dateiname, Datum, Uhrzeit, übertragene Datenmenge), Webbrowser (Typ, Version), Host (Domain und IP Adresse desanfragenden Computers) sowie Suchwörter). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen Zwecken sowie zur Optimierung des Web-Angebots für unsere Besucher und können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Die Löschung dieser Daten erfolgt nach 12Monaten.

E-Mail Anfragen

Wir verarbeiten sämtliche personenbezogenen Daten, die uns Benutzer im Rahmen von E-Mail Anfragen übermitteln, d.h. zumindest E-Mail-Adresse und Inhaltstext zur Durchführung der gewünschten Kontaktaufnahme auf Grundlage von § 96 Abs 3 TKG. Weitere personenbezogene Daten werden nur dann verarbeitet, wenn Benutzer entsprechende Angaben freiwillig machen. Diese Daten werden nach Erledigung der Anfrage bzw., falls erforderlich, nach Ablauf dergesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Rechte der Betroffenen, Beschwerderecht

Betroffene haben das Recht auf Auskunft über ihre personenbezogenen Daten sowie das Rechtauf Richtigstellung dieser Daten. Dieses Recht steht ihnen unbeschränkt oft zur Verfügung, jedoch ist nur eine Auskunftserteilung pro Kalenderjahr kostenfrei. Für jede weitere Auskunftserteilung behalten wir uns vor, den damit verbundenen Aufwand in Rechnung zu stellen. Hierüber werdenBetroffene im Falle des Auskunftsansuchens vorab informiert.
Darüber hinaus haben Betroffene, gegebenenfalls, das Recht auf Einschränkung der
Verarbeitung und können ebenso der Verarbeitung widersprechen bzw. die Übertragung ihrerpersonenbezogenen Daten in strukturierter, maschinenlesbaren Form begehren.
Zur Wahrung des Rechts auf Löschung Betroffener, führen wir die Löschung personenbezogenerDaten durch, sobald diese für die Zwecke, für die sie erhoben und auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind bzw. die dafür entsprechende Rechtsgrundlage nicht
mehr vorliegt. Wir sind allerdings verpflichtet die jeweils geltenden gesetzlichen Speicher- undAufbewahrungsfristen einzuhalten.
Sollten Betroffene ihre Rechte, wie oben beschrieben ausüben wollen, ist uns dies schriftlich mitzuteilen. Um einen Missbrauch der Betroffenenrechte durch Unberechtigte zu verhindern, müssen uns Betroffene Ihre Identität in geeigneter Form nachweisen.
Sollten Betroffene vermuten, dass ihre personenbezogenen Daten durch unsere Verarbeitung gegen das Datenschutzrecht verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst
einer Weise verletzt wurden, haben sie das Recht eine Beschwerde bei der ÖsterreichischenDatenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Web: https://www.dsb.gv.at einzureichen.

Verwendung von Cookies (Allgemein)

ab hier ist die Erweiterung für die Lebensberater

Beim Besuch unserer Website werden Session Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Dateien werden zum Zwecke der ordnungsgemäßen Funktion der Website verwendet und werdenautomatisch gelöscht, sobald die Sitzung durch Schließen des Browsers beendet wird. Benutzer können ihren Browser so einstellen, dass sie über Annahme oder Ablehnung von Cookies entscheiden können. Vor der Zustimmung werden keine solchen Cookies gesetzt. Bei Ablehnungdieser Cookies kann allerdings die Funktionalität der Website eingeschränkt werden. Grundlage der Datenverarbeitung ist § 96 Abs 3 TKG.

Verwendung von Social Media Plugins

Wir verwenden Plugins des folgenden sozialen Netzwerkes Facebook und YouTube welches
vom Unternehmen Firmenname des Netzwerkes, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, www.facebook.com, YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA,www.youtube.com betrieben wird. Hierfür setzen wir ein zweistufiges Verfahren ein, im Rahmendessen Sie Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO in die Verarbeitung von Daten durchden Betreiber des sozialen Netzwerks erteilen können. Daten werden erst an den Betreiber dessozialen Netzwerks übertragen, wenn Nutzer auf eines der angezeigten Icons klicken und damitder Übermittlung der Daten an den Betreiber des sozialen Netzwerks zustimmen. Erst nach einersolchen Zustimmung wird eine Verbindung von Ihrem Browser zum jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt.
Das soziale Netzwerk erhält über das Plugin Informationen über Ihren Besuch unserer Websites. Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind, kann Ihr Besuch Ihrem Konto Ihres sozialen Netzwerkeszugeordnet werden. Etwaige Interaktionen mit dem Plugin können vom Betreiber des Netzwerkesgespeichert werden. Informationen über die Verwendung der vom jeweiligen sozialen Netzwerkerhobenen Daten finden Sie auf der Website des Unternehmens Facebook Inc., 1601 S. CaliforniaAve, Palo Alto, CA 94304, USA im Bereich „Datenschutz“ bzw. „privacy“ unter der URL www. facebook.com.