Trauerbegleitung

Trauerbegleitung
Back

Trauerbegleitung

Aufbauend auf einer zertifizierten Grundausbildung zum reglementierten Gewerbe der Lebens-& Sozialberatung verfügen die hier gelisteten ExpertInnen für Trauerbegleitung über einschlägige zusätzliche Fachausbildungen und entsprechende Praxiserfahrung im Bereich der Trauerbegleitung im Ausmaß von zumindest 140 Einheiten. In Summe ergibt dies mehr als 1500 Stunden an Ausbildung und Praxis, die jede(r) hier gelistete ExpertIn nachgewiesen hat.
 
Um in das ExpertInnenpool Trauerbegleitung beim Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung eingetragen zu werden, bedarf es folgender Nachweise:
 

  • Nachweis über die aktive Berechtigung zur Ausübung des Gewerbes der Lebens- und Sozialberatung (Psychologische Beratung) und
  • Nachweis über den Abschluss des Fortbildungslehrganges für Lebens- und SozialberaterInnen (Psychologische Beratung) für Trauerbegleitung (nach den Vorgaben des Fachverbandes Personenberatung und Personenbetreuung), oder Nachweis über den Abschluss einer Trauerbegleitungsausbildung, welche sowohl qualitativ als auch quantitativ dem Fortbildungslehrgang für Lebens- und SozialberaterInnen für Trauerbegleitung entspricht und
  • Bestätigung durch eine/n beim Fachverband eingetragene/n SupervisorIn (Einzelsupervision, mindestens 5 Einheiten), über die Supervision von 40 dokumentierten Trauerbegleitungseinheiten in mindestens 5 Beratungsfällen (ab Fortbildungsbeginn).

Wo man uns findet

(Bundesland, Bezirk, Gemeinde oder PLZ)

Ihre Suchabfrage liefert 13 Treffer:

1

Astrid Bechter-Boss

2
3
4
5
6
7

Christina Heger

8
9
10

Ulrike Neff

11
12

Mag. Hermann Jörg Schagerl

13

Astrid Schindler